4 NSR Mosler für LaGer

4 neue Mosler von NSR, einer im original LaGer design in grau-schwarz-rot, 2 weitere in alternativen LaGer Lackierungen und ein Mosler in weiß und rot als Reminiszenz an das Bergtrikot der Tour de France.

DSC00312DSC00311DSC00309

DSC00308DSC00306DSC00307

Testzeiten der GT Autos

Die 24 Autos der ProCar GTserie auf dem Voralpenring wurden nun ausgiebig getestet,eingestellt,optimiert und wiederrum getestet.Jedes Auto auf jeder Spur 40 Runden.Die Zeiten zeigen dass  verschiedene Konzepte und Marken durchaus in einer Serie fahren können.

Liste der Bestzeiten:

SLS(2) auf Plafit ,Motor Slotdevil 2035,Karosse Scaleauto    :10,040
Audi R8 (2) NSR                                                                     :10,110
Corvette (1) NSR                                                                    :10,112
SLS(1) auf Plafit,Motor Slotdevil 2035,Karosse Scaleauto    :10,132
Ford GT(1) auf Plafit,Motor Slotdevil,Karosse Ninco             :10,136
Lotus Evora(2)auf Plafit / Slotdevil,Karosse Scalextric          :10,153
AstonMartinVantage(2) NSR                                                  :10,154
AstonMartinVantage(4) NSR                                                  :10,162
Corvette(2) NSR                                                                     :10,166
AstonMartinVantage(1)NSR                                                   :10,190
FordGT(2)auf Plafit / Slotdevil,Karosse Ninco                       :10,193
Bentley Continental(2) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Scalextric:10,209
BMW Z4(1)Scaleauto                                                              :10,223
Audi R8 (1)NSR                                                                       :10,231
BMW Z4 (2) Scaleauto                                                            :10,267
Gallardo(2) auf Plafit /Slotdevil,Karosse Ninco                       :10,280
AstonMartinVantage(3)NSR                                                    :10,284
Ferrari 458(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Carrera                 :10,319
Bentley Continental(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Scalextric:10,321
Ferrari 458(2) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Carrera                 :10,330
LotusEvora(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Scalextric             :10,369
Porsche997(2) NSR                                                                :10,370
Gallardo(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Ninco                        :10,428
Porsche997(1) NSR                                                                :10,434

Startbrücke und Lichtsensoren

Einbau neuer Tageslichtsensoren samt Powerbox von der”Cockpit-Toolbox” (Dank für den grossartigen tele.Support von Rainer Hölzel) und Bau einer beleuchteten Startbrücke.
Zweck der Startbrücke war in erster Linie die Verhinderung von Schattenwurf auf die Tageslichtsensoren (z.B.von Einsetzern) und in beleuchteten Zustand auch
Nachtrennen durchführen zu können.
Zudem sollte diese Brücke auch optisch zur Bahn passen und es war wiedermal eine Möglichkeit einwenig abseits von Karossen und Fahrwerken zu basteln, Hauptaugenmerk lag wie immer, erstens die Funktionalität und dann die Optik.
Nach ausführlichen Test bin ich mit alle 3 Punkten sehr sehr zufrieden, alle meine Vorstellungen sind erfüllt.

DSC00254DSC00253DSC00251DSC00245DSC00243DSC00255

LaGer Magnetstop

Wie bereits in der Slotphilosophie beschrieben habe ich eine Vorliebe für das sloten ohne “künstliche” Fahrhilfen.
Zusätzliche Haftmagnete sind ja glücklicherweise sehr schnell und einfach entfernt,schwieriger wird es dann schon bei den immer mehr verbauten Motoren mit sogenannten “Magneticeffekt”, genau diese Motoren zählen aber auch zu den stärksten und besten ihrer Art.
Mein Ziel war es die überaus positiven Eigenschaften dieser Motoren nutzen zu können und den in meinen Augen einzigen negativen Aspekt,nämlich diese
Magnetwirkung auszuschliesen.
Bei Bahnen mit nichtmagnetisierter Litze besteht dieses Problem ja nicht,für alle anderen Litzen wie Carrera,Scalextric,Ninco etc fand ich eine einfache wie simple Lösung für mein Problem.
Diese Lösung passt perfekt für Fahrzeuge mit seperatem Motorhalter wie NSR,Slotit etc.,bei Fahrzeugen mit einteiligem Chassis wie von Carrera,Scalextric etc
tritt dieses Problem aufgrund schwächerer und deutlich höher liegender Motoren soweiso nur in vernachlässigbarer Form auf.
Der LaGer Magnetstopper besteht aus o,5 mm Stahlblech und ein Stück Panzertape,hat ein Gewicht von nur 1,7gr., Er reduziert nicht nur die Magnetwirkung des Motors zur Litze gegen null,er hat sich auch als guter Wärmeableiter bewährt.
Alles in Allem eine einfache,günstige und wirksame Methode um auch auf magnetisierten Schienen magnetlos zu sloten.

DSC00207DSC00214DSC00215DSC00210DSC00208DSC00220DSC00219DSC00218

NSR AstonMartinVantage GT3

Der Erste von 3 NSR AstonMartinVantage ist fertig gestellt.
Lackiert im “LaGer slotcamp”Design, Aufgebaut nach Reglement “2”,bis auf die Bereifung mit Supertires ident mit dem NSR Reglement,Trimmung nur zwischen Vorder-u Hinterachse
Karosserie und Chassis NSR mit Magnetstopper
Motor:EVO3
Lackierung &Design: Lager Eigene
Decals: LaGer Eigene

 

DSC00189DSC00205

DSC00195

NSR Audi R8LMS

Zwei Audi R8 LMS Whitekits wurden auf Wunsch in den Farben des Lieblings AfterShave gestaltet,eigenes Design,Farben Tamyia
Die Autos wurden nach Reglement 2 aufgebaut und werden 2015 in der ProCar GT-serie teilnehmen.

DSC00178

DSC00182DSC00184DSC00185