Neuer Dienstwagen meiner Frau, Mercedes GT auf Plafit S32

Meine Frau ist ja auch im Alltag ein Fan des Sterns, also sind auch die Autos ihres Teams immer die aktuellen Mercedes, nach dem SLS der letzten Saisonen diesmal den neuen Mercedes GT, Karosse von Carrera, aufgebaut auf dem Plafit S32, angetrieben vom SD 2035 mit der Übersetzung von 9×38, Cahoza Leitkeil und Supertires auf den SD 17,9 Felgen, aus den Originalfelgen wurden die Felgeneinsätze samt Bremsscheiben passend gemacht. Trotz des Metalfahrwerks bringt der GT nun mittels eines selbsgemachten leichten Inlets (mit original Figur und Käfig), einen aus ABS dem Original nachgestalteten Heckspoilers und einigen Frässarbeiten am Inneren der Karosse das Gewicht von den 104,6gr des original oob Carrera Mercedes auf 100,1gr zu drücken.

2 neue Corvette C7R

Die ersten beiden Corvettes von NSR sind fertig um an der bald beginnenden Serie teilzunehmen.Leider kamen die White Kits nicht rechtzeitig auf den Markt und so musste ich 2 rote Präsentationsmodelle zerlegen, entlacken um sie wie gewollt lackieren zu können, ich habe ja doch schon einige Modelle verschiedenster Hersteller entlackt und umgestaltet, auch von NSR,wie es scheint setzen die Italiener nun auf eine besonders hochwertige Lackiermethode,es war fast unmöglich die Farbe von den Autos zu bekommen, letztendlich war über 2 Tage eine Kombination von “Paintkiller”, Schleifpapier, Lack, wieder Paintkiller nötig,um letztendlich den aufgeweichten Originallack entfernen zu können,dann folgte gründliches schleifen mit 400-1000 Papier und erst dann konnte mit der Neugestaltung der Karosse begonnen werden.
Bei zukünftigen Corvettes werde ich nur mehr White Kits bearbeiten,alles andere ist extrem viel Aufwand und bei all diesen Arbeiten leidet natürlich auch die Karosse und wirklich gute Qualität ist fast nicht mehr zu erzielen.In dem Fall war es aufgrund von Zeitmangel nicht anders möglich.
Aber für Leute die diese Autos nicht bearbeiten wollen kann man nur sagen, NSR leistet nun auch bei den Lackierungen wirklich erstklassige Arbeit.

So sehr ich Produkte aus Italien auch schätze, ich kann diese Felgeneinsätze so gar nicht mehr leiden, es wird ein Auto entsprechend umgesetzt und dann verpasst man Ihnen Felgeneinsätze die schon vor Jahren nicht wirklich schön waren, also habe ich mir aus übrigen Ersatzachsensets von Carrera schön gestaltete BBS Einsätze samt Bremsscheiben geschnitzt, die Felgen entsprechend lackiert und siehe da….Die Corvettes stehen schon ganz anders da.