Testzeiten der GT Autos

Die 24 Autos der ProCar GTserie auf dem Voralpenring wurden nun ausgiebig getestet,eingestellt,optimiert und wiederrum getestet.Jedes Auto auf jeder Spur 40 Runden.Die Zeiten zeigen dass  verschiedene Konzepte und Marken durchaus in einer Serie fahren können.

Liste der Bestzeiten:

SLS(2) auf Plafit ,Motor Slotdevil 2035,Karosse Scaleauto    :10,040
Audi R8 (2) NSR                                                                     :10,110
Corvette (1) NSR                                                                    :10,112
SLS(1) auf Plafit,Motor Slotdevil 2035,Karosse Scaleauto    :10,132
Ford GT(1) auf Plafit,Motor Slotdevil,Karosse Ninco             :10,136
Lotus Evora(2)auf Plafit / Slotdevil,Karosse Scalextric          :10,153
AstonMartinVantage(2) NSR                                                  :10,154
AstonMartinVantage(4) NSR                                                  :10,162
Corvette(2) NSR                                                                     :10,166
AstonMartinVantage(1)NSR                                                   :10,190
FordGT(2)auf Plafit / Slotdevil,Karosse Ninco                       :10,193
Bentley Continental(2) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Scalextric:10,209
BMW Z4(1)Scaleauto                                                              :10,223
Audi R8 (1)NSR                                                                       :10,231
BMW Z4 (2) Scaleauto                                                            :10,267
Gallardo(2) auf Plafit /Slotdevil,Karosse Ninco                       :10,280
AstonMartinVantage(3)NSR                                                    :10,284
Ferrari 458(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Carrera                 :10,319
Bentley Continental(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Scalextric:10,321
Ferrari 458(2) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Carrera                 :10,330
LotusEvora(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Scalextric             :10,369
Porsche997(2) NSR                                                                :10,370
Gallardo(1) auf Plafit/Slotdevil,Karosse Ninco                        :10,428
Porsche997(1) NSR                                                                :10,434

Startbrücke und Lichtsensoren

Einbau neuer Tageslichtsensoren samt Powerbox von der”Cockpit-Toolbox” (Dank für den grossartigen tele.Support von Rainer Hölzel) und Bau einer beleuchteten Startbrücke.
Zweck der Startbrücke war in erster Linie die Verhinderung von Schattenwurf auf die Tageslichtsensoren (z.B.von Einsetzern) und in beleuchteten Zustand auch
Nachtrennen durchführen zu können.
Zudem sollte diese Brücke auch optisch zur Bahn passen und es war wiedermal eine Möglichkeit einwenig abseits von Karossen und Fahrwerken zu basteln, Hauptaugenmerk lag wie immer, erstens die Funktionalität und dann die Optik.
Nach ausführlichen Test bin ich mit alle 3 Punkten sehr sehr zufrieden, alle meine Vorstellungen sind erfüllt.

DSC00254DSC00253DSC00251DSC00245DSC00243DSC00255